Chen Pan Ling Taiji Chuan

Bekannt für seine Betonung des “chan-ssu jing”, bzw. der “Verdrehenden Energie”, ist dieser Stil eine Kombination aus Chen, Yang und Wu Taiji. Chen Pan Ling war eine eigene Instanz in den Bereichen Taiji, Hsing I, und Bagua. Er starb 1967 mit 77 Jahren.

Sein Erbe trat sein jüngster Sohn und  Großmeister “ Chen Yun Ching” an. Er gründete die Chen Pan Ling Foundation zur Erhaltung und Publikation des Stils
seines Vaters.

Großmeister Huang Chien Liang lernte diese Stil in Taiwan  von Chen Kim-pao, welcher ein guter Freund von Chen Pan-ling war.

Copyright 2016 Dao Künste Design by Timo Fekete |